Lass Pferden Flügel wachsen......

 

 

Nach diesem Motto möchte ich mich in der Jungpferde Aus- und Pferde-  Weiterbildung einsetzen. Konkret heisst das für mich, einem Pferd - und auch dem dazu ge­hö­rigen Menschen- das Miteinander in der Mensch/Tierwelt so zu vermitteln, dass die Neugierde und Leichtigkeit des Lernens und sich auf Neues einzulassen nach Möglichkeit nie unterbrochen wird.

 

Und so ein tiefes fundamentales Verständnis aufgebaut wird.

 In der Kurzfassung sieht das so aus:

 

Anleitung von Pferd und Reiter nach den Grundsätzen von Ray Hunt und Tom Dorrance, zusammen mit meinen eigenen Erfahrungen durch Unterrichtsstunden u.a von ihren Schülern wie Buck Brannaman und Joe Wolter oder auch Gary Biggerstaff. Die Technik und Arbeit mit dem Pferd lässt sich am besten mit der Altkalifornischen Reitweise vergleichen.

 

Seht euch an was und wie ich was mache. Und bildet euch selbst eine Meinung.

 

Ob vom Fohlen bis zum  Anreiten oder zur Änderung von unerwünschtem Verhalten, die Herangehensweise ist bei jedem Pferd individuell und wird jedesmal angepasst, wenn erforderlich.

 

Sucht ihr eine solide Grundausbildung für euer Pferd um es später in  welcher Disziplin auch immer weiter zu för­dern oder einfach "nur" einen Freund der durch dick und dünn geht? Verlasspferde werden nicht geboren, sie werden gemacht. Ich bin für euch da dieses Ziel mit Erfahrung, Herz und Verstand zu erreichen.

 

Manchmal, wenn wir ganz genau hinsehen , können wir sie sehen:

 

Die  Flügel bei Dir und deinem Pferd. Alles ist möglich, wenn wir es zulassen !

 

 

Frust endet, wo Verstehen beginnt.